Ein Esel

Ein Esel war sehr stur. Man sagte ihm:

„Bring uns bitte Ähren vom Feld in die Scheune!"

Er weigerte sich, wollte nicht gehen.

„Nimm Sie Weizenkörner zur Mühle!"

Er sagte: „Nein."

„Bring Weizenmehl von der Mühle nach Hause!"

Er antwortete: „Ich will das nicht."

„Bring bitte Brennholz aus dem Wald für den Ofen!"

„Nein."

„Fahren wir zum Markt, um Zucker und Rosinen zu kaufen?"

„Ich will nicht." 

„Komm mit uns, den frischgebackenen Kuchen zu essen!"

Er sagte wieder, wie üblich, sein „Nein", und, zum ersten Mal, bedauerte er es. Seitdem ist der Esel gehorsam geworden, und tut seine Arbeit gern.